Institut

Das Institut ergreift Maßnahmen, die den Experten im Bauwesen dienen, einen höheren Grad an Interoperabilität, insbesondere auf dem Gebiet der Datenkommunikation, zu erreichen und sie darin zu unterstützen, die dazu erforderliche Befähigung zu erlangen.

Es wurde 2008 als An-Institut der Hochschule München am Kampus Karlstraße, Stachus, gegründet und wird von der Prof. Georg Nemetschek Stiftung unterstützt.

Heute arbeitet es mit Industrie- und Forschungspartnern auf der ganzen Welt zusammen, übernimmt Aufgaben in Standardisierungsprozessen und berät im Bereich der Bauinformatik.